Die Korrektur hängender Augenbrauen vom Facharzt für Plastische Chirurgie

hängende Augenbrauen

Zum Gesamtausdruck des Blickes gehüren die Lider - aber auch die Augenbraue. Sie ist ein wichtiges Instrument in der nonverbalen Kommunikation. Eine abgesunkene oder hängende Augenbraue lüsst einen Menschen ernst oder streng erscheinen - auch wenn er es event. nicht ist.

Die Augenbrauen gehüren zu den mimischen Gesichtsmuskeln. Im Gesicht befinden sich 20 mimische Muskeln. Dabei handelt es sich um parallel gefaserte Muskeln, die in 4 Schichten angeordnet sind.

Jede Veründerung der Verhültnisse der Muskelschichten durch eine Hypertrophie (= Vergrüüerung der Muskeln) oder einer Hypotonie (nachlassende Muskelspannung) beeinflusst das ganze Minenspiel der Augenbraue.

Eine hängende Augenbraue kann durch eine Botulinumtoxin-Injektion (Botox) oder durch einen chirurgischen Eingriff modeliert werden.

Wird die Korrektur einer hängenden Augenbraue in Verbindung einer Oberlidstraffung durchgeführt, so kann dies oft durch einen minimal-invasiven Eingriff erfolgen. In sehr ausgeprägten Fällen kann eine Stirnstraffung zur Korrektur von hängenden Augenbrauen notwendig werden.

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen wird bei einer Beratung ein entsprechendes Operationskonzept entwickelt, so dass Sie Ihr gewünschtes Zielergebnis möglichst genau erreichen. Folgende Faktoren beeinflussen das Operationskonzept für die Korrektur hängender Augenbrauen:

1.) Form Ihres Augenlidrahmens
2.) Ausprägung Ihrer oberen Augenlidfalte
3.) Ausprägung und Verhültnis der mimischen Muskulatur
4.) Aufbau und Zustand Ihrer Haut
5.) Spannungsverhältnis der Muskulatur und der Haut im Bereich
des Augenlidrahmens und der Stirn
6.) Event. vorhandener Hautüberschuss

Marketing Moderne Wellness

© Korrektur vom Augenlid vom Facharzt für Plastische Chirurgie. All rights reserved by Moderne Wellness.

Impressum und Datenschutzerklärung